FAQ

Über den Bestellsupermarkt

Wie funktioniert der Bestellsupermarkt?

Du bestellst deinen Festival-Wochenendeinkauf einfach direkt über unseren Online-Shop, kannst bequem zum Festival anreisen ohne zu schleppen und holst vor Ort deine fertig gepackte Bestellung auf dem Festivalgelände ab.

Wer steckt hinter dem Konzept?

Warum ist der Bestellsupermarkt nachhaltiger?

Wir minimieren den CO2-Ausstoß, da der Supermarkt es mehr Besucher*innen erlaubt, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Außerdem kaufen wir nur ein, was auch tatsächlich bestellt wurde – so reduzieren wir die Lebensmittelverschwendung.

Bei uns gibt’s zudem regionale Produkte: Wir arbeiten mit verschiedenen regionalen Akteure zusammen, um euch beispielsweise Gemüse aus der Region oder Deutschland anzubieten.

Wir machen uns Gedanken über eine umweltfreundlichere Entsorgung: Wir versuchen – wenn möglich – auf Plastik zu verzichten und haben einen Verwertungskreislauf geschaffen, um die Abfälle direkt auf dem Gelände ordnungsgemäß zu entsorgen. Teil dieses Prozesses ist, künftig Stück für Stück auf unverpackte Produkte und alternative Verpackungen umzusatteln.

Zu guter Letzt bieten wir euch nachhaltige Alternativen. Mit unserer Klimaampel behaltet ihr dabei den Überblick über die Umweltverträglichkeit jeden Produkts und könnt auf den Unterseiten mehr über die Umwelteinwirkungen erfahren.

Wieso erhebt ihr Transportgebühr und CO2 Ausgleich?

Damit sich das ganze Konzept trägt und wir euch supermarktähnliche Preise anbieten können, müssen wir eine Gebühr erheben. Damit finanzieren wir den Aufbau des Online-Shops, das Personal und die Logistik auf dem Festivalgelände. Sollte ein Gewinn entstehen, geben wir ein Teil des Geldes an die Klimaschutzorganisation Atmosfair, zur Kompensation des CO2 Ausstoßes des Supermarktes.

Warum gibt es nicht mehr Auswahl im Sortiment?

Wir haben viel Zeit in die Recherche des Sortiments gesteckt und orientieren uns an den Bedürfnissen der meisten Festivalbesucher*innen. Du kannst dir sicherlich vorstellen, dass eine umfangreiche Logistik hinter dem Supermarkt steckt und je mehr Produkte wir im Sortiment auflisten, desto schwieriger wird die Umsetzung. Durch die Einnahmen können wir lediglich die Produktionskosten decken, aber werden euch im nächsten Jahr aus den ersten Erfahrungen ein umfangreicheres Sortiment bieten.

Sind die Getränke gekühlt?

Wir geben unser Bestes deine Getränkebestellung eisgekühlt zu überreichen. Nach der Übergabe bist du für die weitere Kühlung der Produkte zuständig. Wir bieten dir Eiswürfel im Sortiment damit alles frisch bleibt.

Online Bestellung

Bis wann kann ich im Online Shop bestellen?

Der Online Shop wird bis Montag, 29.07 um 18 Uhr geöffnet sein, einzelne Produkte werden bereits am Wochenende zuvor aus dem Sortiment genommen, damit es nicht zu Lieferengpässen kommt. Bestellt also rechtzeitig vor, damit ihr euren Einkaufszettel zufrieden abhaken könnt.

Wie alt muss ich sein, um bestellen zu können?

Aufgrund des Jugendschutzgesetzes musst du das 16. Lebensjahr vollendet haben, da wir unter anderem alkoholische Getränke anbieten. Wenn du deine Bestellung vor Ort abholst, musst du deinen Personalausweis, Führerschein oder Pass vorzeigen, damit wir dein Alter prüfen können.

Gibt es einen Mindestbestellwert?

Der Mindestbestellwert beträgt 30 Euro, zzgl. Pfand und einer Transportgebühr.

Warum habe ich keine Bestätigungsemail erhalten?

Bei Bezahlung per Sofortüberweisung kann es ein bis zwei Tage dauern bis wir eine Bestätigungsemail zusenden, da wir noch den Zahlungseingang deiner Bank abwarten. Bei anderweitigen Problemen melde dich einfach über unser Kontaktformular. Hier entlang.

Was mache ich bei Problemen mit meiner Bestellung?

Du kannst uns jederzeit über das Kontaktformular erreichen. Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir zurück. Hier entlang

Abholung auf dem Festival

Wann kann ich meine Bestellung abholen?

Im Bestellprozess musst du den Tag deiner Anreise angeben – nur an diesem Tag kannst du deine Bestellung zu folgenden Öffnungszeiten abholen:

  • Donnerstag, 01. Aug: 11 Uhr bis 20 Uhr
  • Freitag, 02. Aug: 11 Uhr bis 20 Uhr

Wie läuft die Abholung auf dem Festival ab?

Vor Ort zeigst du uns lediglich deinen Bestell-Voucher auf dem Handy oder ausgedruckt vor. Solltest du alkoholische Getränke gekauft haben, müssen wir zudem deinen Personalausweis, Führerschein oder Pass kontrollieren. Anschließend brauchen wir ein paar Minuten Zeit, um deine Bestellung aus dem Lager zu holen. Am besten du schnappst dir ein paar Freund*innen, um den Einkauf zum Zelt zu transportieren.

Wo hole ich meine Bestellung ab?

Wir werden rechtzeitig an dieser Stelle einen Lageplan veröffentlichen. Die Ausgabestelle wird sich nah am Campingplatz befinden.

Wie werden meine Produkte verpackt?

Je nach Größe deiner Bestellung, erhältst du deine Produkte wie im Supermarkt in einer Einkaufstüte oder einem tragbaren Einkaufskarton aus FSC®️-zertifiziertem Papier.

Kann ich vor Ort noch etwas nachbestellen?

Leider können wir vor Ort keine Bestellungen mehr annehmen. Das Konzept des Supermarktes baut darauf auf, dass wir nur die Produkte zum Festival transportieren, die von den Festivalbesucher*innen eingekauft wurden. Dadurch verhindern wir, dass Lebensmittel weggeschmissen werden.

Wer kann die Bestellungen abholen?

Nur die Person die eine Bestellung getätigt und gezahlt hat und somit auf dem Voucher vermerkt ist, kann die Bestellungen abholen. Gründe hierfür sind unter anderem der Jugendschutz, da wir vor Ort eine Alterssichtprüfung durchführen müssen.

Wie bleibt meine Bestellung frisch?

Bis zur Abholung deiner Bestellung werden kühlpflichtige Produkte, sowie ein Großteil der Getränke, gekühlt gelagert. Nach der Abholung legen wir die Verantwortung zur Kühlung in deine Hände.

Kann ich meine Getränke auch später abholen?

Leider können wir deine Bestellung nur einmalig herausgeben. Wir arbeiten logistisch an einer Lösungen, um dir in Zukunft das ganze Wochenende gekühltes Bier anbieten zu können.

Was mache ich, wenn ein Produkt fehlt oder beschädigt ist?

Unser Team ist während den Öffnungszeiten durchgehend ansprechbar. Bitte kontrolliere direkt bei der Übergabe der Produkte, ob deine Bestellung vollständig und in einem einwandfreien Zustand ist. Sobald du deinen Einkauf abgeholt hast, oder die Kühlkette unterbrochen wurde, können wir keine Produkte mehr zurücknehmen.

Zahlung & Reklamation

Kann ich meine Bestellung ändern?

Sobald deine Bestellung aufgegeben wurde und der Zahlungseingang erfolgt ist, können wir deine Bestellung nicht mehr ändern und keine weiteren Produkte hinzufügen.

Kann ich meine Bestellung stornieren?

Deine Bestellung kannst du bis Montag, den 29.07.19, 23.59 Uhr jederzeit stornieren. Deine Zahlung wird anschließend innerhalb von 14 Tagen erstatte. Stornierungen nach dem angegeben Zeitpunkt sind nicht möglich. Bitte sende uns dennoch eine Nachricht, damit wir keine Nahrungsmittel wegschmeißen müssen.

Welche Zahlungsmittel stehen zur Verfügung?

Wir bieten alle gängigen Zahlungsmethoden an: PayPal, Kreditkartenzahlung (Visa, MasterCard, American Express), SOFORT Überweisung und GiroPay.

Klimaampel

Unsere Klimaampel gibt euch auf jeder Produktunterseite Auskunft darüber wie nachhaltig das jeweilige Produkt ist.
Wir haben uns Gedanken über die Herkunft, Produktion, Verpackung, Entsorgung und sozialen Faktoren jedes Produktes gemacht.

Viele Bio-Produkte sind immer noch teurer als die gewohnte standard-Alternative. Da wir wissen, dass ein Festival sowieso immer eine Belastung für den Geldbeutel ist, haben wir uns dazu entschieden, viele Dinge im Sortiment nach dem Preis auszuwählen und nicht ausschließlich die nachhaltigere Variante anzubieten.
Die Ampel soll euch dabei helfen, zu erkennen, was es für die Umwelt bedeutet das jeweilige Produkt zu kaufen. Grün steht dabei für ein Produkt, bei dessen Kauf ihr ein reines Gewissen haben könnt, Gelb sind Produkte die zwar bei einigen Faktoren besser, bei anderen dafür schlechter abschneiden und bei roten Produkten solltet ihr vielleicht zwei mal darüber nachdenken, ob ihr sie wirklich in den Warenkorb legen wollt, weil sie eine hohe Umweltbelastung darstellen.

Gerade bei den Artikeln aus der Equipment Abteilung haben wir wenig Einfluss auf die Nachhaltigkeit eines Produktes. Denn: Ein Zelt das über die Jahre immer wieder benutzt wird oder nach mehrmaligem Gebrauch gespendet wird, ist natürlich eine weniger schlimme Belastung als eines, das nach einmaligem Gebrauch stehen gelassen oder weggeschmissen wird. Hier sind wir also auf euch angewiesen pfleglich mit euren Sachen umzugehen.

Generell gilt: Wir sind keine Wissenschaftler*innen und können uns auch nur auf bestehende Erkenntnisse von Expert*innen berufen. Das heißt, wir erheben keinen Anspruch auf hunderprozentige Richtigkeit der Angaben. Langfristig soll die Ampel natürlich detaillierter werden und für jedes Produkt individuelle Beschreibungen beinhalten. Da es sich bei dem Bestellsupermarkt jedoch um einen Prototyp handelt, können wir diese Themen hier noch nicht gewährleisten.
Wenn euch die Klimaampel bei einem Produkt merkwürdig oder unlogisch vorkommt, meldet euch gerne bei uns. Wir freuen uns über jeden Tipp, der bei der Weiterentwicklung des Konzeptes unterstützt!